Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/fremmus

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Lösung: neue Klamotten

Lange habe ich darüber nachgedacht. Und irgendwie kam mir dann gestern die Idee. Sie braucht einfach neue Klamotten. So einfach sind Frauen gestrickt, das habe ich schon gelernt. Klamotten, die ihr während der Schwangerschaft nicht zu eng am Bauch werden und so. Deshalb habe ich mich über Mode für Schwangere erkundigt. In den Läden in unserer Stadt gab es nicht so viel Auswahl an Mode für Schwangere Frauen. Aber ich habe nicht aufgegeben. Denn dafür bin ich nicht der Typ. Und obwohl ich noch genug Stress durch das Renovieren habe, habe ich eine ganz tolle Möglichkeit gefunden, Mode für Schwangere zu kaufen. Nämlich im Internet. Da gibt es eine geniale Seite, die Mode für Schwangere verkauft und zwar ausschließlich. Deshalb habe ich auf der Seite www.mode-fuer-schwangere.com meiner Frau etwas bestellt. Und die Auswahl an der Mode für Schwangere war wirklich beachtlich. Wenn meiner Frau dann die Klamotten, die ich auf der Seite für sie ausgesucht habe auch gefallen, und das glaube ich mal stark, dann werden wir da bestimmt noch mehr Mode für Schwangere kaufen. Hoffentlich macht mich das nicht arm
Aber mein Schatz ist es mir ja auch wert.
14.9.11 09:31


Werbung


Die Traurige

Meine Frau, die ist im Moment irgendwie depri. Normalerweise würde man ja denken, dass sie mega happy ist, dass sie schwanger ist. Das war sie zu Anfang auch wirklich. Sie hat so oft vor Glück geweint und wir haben Abende nur lachend und uns im Arm haltend verbracht. Jetzt ist sie zwar auch noch happy, aber irgendwie anders. Und sie plagt eine Sorge. Sie meint jetzt immer, dass sie ganz dick aussehen würde. Na klar sieht sie dick aus, das haben schwangere Frauen nun mal so an sich. Und das ist ja auch gut so. Aber helfen will ich ihr auch.
4.9.11 13:01


Im Baumarkt unterwegs

Heute war ich wieder den ganzen lieben langen Tag im Baumarkt gewesen. Ich hasse das eigentlich. Denn leider kann ich von mir selber nicht behaupten, dass ich ein guter Handwerker bin. Im Gegenteil, ich bin komplett untalentiert, wenn es um so etwas geht. Aber ich kümmere mich gerne um so etwas und bin dann auch sehr engagiert. Jedenfalls versuche ich es immer. Nur komplett ein Haus renovieren, das habe ich mir einfacher und schneller vorgestellt, als es eigentlich ist. Naja, Fehlanzeige. Wahrscheinlich ist mein Vater schuld. Er war ein genialer Handwerker, der konnte immer alles selber machen, sogar die unglaublichsten Sachen. Nie hat er von irgendjemandem Hilfe gebraucht. Nur leider hatte der gute Mann kein Händchen dafür, sein Wissen an mich oder meinen Bruder weiter zu geben. Und jetzt, wo er von uns gegangen ist, da konnte er das nie nachholen. Deswegen will ich das Beste draus machen. Nicht zuletzt, um es mir selber auch zu beweisen.
29.8.11 08:14


Im Baumarkt unterwegs

Heute war ich wieder den ganzen lieben langen Tag im Baumarkt gewesen. Ich hasse das eigentlich. Denn leider kann ich von mir selber nicht behaupten, dass ich ein guter Handwerker bin. Im Gegenteil, ich bin komplett untalentiert, wenn es um so etwas geht. Aber ich kümmere mich gerne um so etwas und bin dann auch sehr engagiert. Jedenfalls versuche ich es immer. Nur komplett ein Haus renovieren, das habe ich mir einfacher und schneller vorgestellt, als es eigentlich ist. Naja, Fehlanzeige. Wahrscheinlich ist mein Vater schuld. Er war ein genialer Handwerker, der konnte immer alles selber machen, sogar die unglaublichsten Sachen. Nie hat er von irgendjemandem Hilfe gebraucht. Nur leider hatte der gute Mann kein Händchen dafür, sein Wissen an mich oder meinen Bruder weiter zu geben. Und jetzt, wo er von uns gegangen ist, da konnte er das nie nachholen. Deswegen will ich das Beste draus machen. Nicht zuletzt, um es mir selber auch zu beweisen.
29.8.11 08:13


Schwangere Frau und renovieren…


Endlich hat es bei mir und meiner Frau geklappt. Wir beide bekommen und vier Monaten ein Kind zusammen. Hoffentlich nicht unser letztes. Denn wir haben doch schon so lange auf den kleinen Racker gewartet. Ach ja, wir wissen schon, dass es ein Junge werden soll. Eigentlich wollten wir nichts mal das wissen und uns beide komplett überraschen lassen, aber dann hat schlussendlich die Neugierde doch gesiegt und wir haben es erfahren wollen. Als meine Frau dann stolz verkündet hat, dass sie gerade vom Frauenarzt kommen würde, weil ihr neuerdings immer so übel wäre, und dass sie Mutter werden würde, da war ich überglücklich. Und ich habe den Anlass direkt wahr genommen, denn ich wollte das Haus so wie so mal renovieren. Das habe ich dann auch direkt gemacht. Und auf dem Weg konnte ich dann auch direkt das alte Arbeitszimmer entrümpeln und daraus ein nettes Kinderzimmer zaubern. Also fast..
23.8.11 18:56





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung